WEB-SHOP ERHÄLTLICH BEI KONTAKT WARENKORB
Kuerbisfeld

Das Zusammenspiel von fruchtbaren und gesunden Böden sowie 2.000 Sonnenstunden an 300 Tagen im Jahr ergeben ein wohlig nussig schmeckendes Öl, garantiert zu 100 % aus österreichischen Kürbiskernen. Man schmeckt die vielen Sonnenstunden und das gänzlich ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmittel! Wir lassen uns bei der optimalen Befruchtung von uns eigens aufgestellten Bienenstöcken helfen. Die Kerne werden in Lohn getrocknet und in kleinen Chargen nach dem steirischen Verfahren gepresst, sodaß stets ein hochwertig frisches Öl zur Verfügung steht. Kürbiskernöl ist reich an Antioxidantien, die vorbeugend gegen Gefäßverengung und Alterungsprozesse wirken, ungesättigten Fettsäuren, Carotinoiden, Spurenelementen, Mineralstoff en und Vitaminen ... eben KÜRBISKERNGESUND. Köstlich auch als Dip mit Weißbrot Kürbiskenöl auch gesund für Ihren Hund: Auch Ihrem Hund tun die wertvollen Inhalltsstoffe wie Vitamin A, B, C, Kalzium, Eisen, Magnesium, Selen, Zink sowie mehrfach gesättigte Fett- und Linolsäuren gut. Öfter dem Futter beigemengt vermeidet es Wurmbefall. Auch die Blase Ihres Vierbeiners profitiert von seiner entzündungshemenden und entgiftenden Wirkung. Kürbiskernöl kann Haarausfall und Schuppenbildung vorbeugen: Studien haben gezeigt, daß Kürbiskernöl die Fähigkeit besitzt, das Haarwachstum auch bei Männern mit androgenetischer Alopezie zu stimulieren. Ein Hausmittel zur Stärkung von Haar und Haarwurzel ist schnell selbst gemacht: 1 Eigelb, 1 Teelöffel Bienenhonig, 2 Teelöffel Kürbiskernöl vermengen und für drei Stunden einwirken lassen. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie von den Ergebnissen begeistert sein.
Kürbiskernöl Nährwert:
Kalorien: 879 kcal (3.680 kJ)
Fettgehalt: 100 g
Gesättigte Fettsäuren: 18 g

Kuerbispflanzen
Zwiebeln_gelb

Die milden winterlichen Bedingungen ermöglichen den Anbau von gesundem Winterzwiebel sowie lagerfähigem Sommerzwiebel. Die Zwiebel trocknen wir schonend und langsam in der eigens errichteten Trocknunganlage. Dadurch ergibt sich eine perfekte Schale und Zwiebel von hoher Lagerfähigkeit. Je nach Kundenwunsch werden diese in 5, 10, 25kg Netzsäcken oder im Big-Bag abgepackt. AMA G.A.P. Zertifikat (GLOBAL G.A.P.)

Zwiebel_Feld
Weizen

Burgenland ist Qualitätsweizengebiet. Klimatisch wird diese Region als pannonisches Klimagebiet bezeichnet. Die tiefgründigen und humusreichen Böden unserer Region haben positiven Einfluss auf die Weizenqualitäten. Obwohl die Erträge aufgrund des fehlenden Wassers niedriger als im Alpenvorland sind, weist speziell der pannonische Weizen sehr gute Backeigenschaften auf, der weit über die heimischen Grenzen hinaus vermarktet wird. Weiters bauen wir auf Wunsch Mais, Hanf und Gerste an.

Meis_Feld
Soja_Pflanze

Soja wächst schon seit gut 120 Jahren in Österreich und ist in Europa das nördlichste Anbaugebiet der Sojapflanze. Geografisch haben sie daher einen großen Vorteil: Sie sind gesundheitsfördernder als die aus südlichen Ländern. Viele gesundheitsfördernde Stoffe sind deshalb in den Pflanzen, weil sie sich vor Kälte schützen müssen. In der Sojabohne sind das die so genannten Isoflavone, die unter anderem krebspräventiv wirken. Je weiter nördlich sie wächst, desto mehr enthält sie von diesen sekundären Pflanzeninhaltsstoffen und desto gesünder ist sie für die Menschen. Die österreichischen Sojabohnen entsprechen somit den besten Qualitätsstandards weltweit.

Soja_Feld_giessen
Honig_Bienen

Das Landschaftsschutzgebiet ist aufgrund der hohen Blütenvielfalt und der kultivierten Pflanzen (Raps, Akazie, Linde, Kürbisblüten und Sonnenblume) sehr gut für die Produktion von hochwertigem Blütenhonig geeignet. Die Honige aus unserem Sortiment stammen ausschließlich aus der Region rund um das Landschaftsschutzgebiet des Nationalparks Neusiedlersee Seewinkel mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr. Die Bienenstöcke und das Wachs unterliegen den biologischen Richtlinien und werden jährlich kontrolliert!

Imker
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz